Eltern

 Erziehungspartnerschaft

Unser Kinderhaus verstehen wir als einen Ort der familienergänzenden und – unterstützenden Erziehung. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern, als die ersten und wichtigsten Bezugspersonen, ist Voraussetzung dafür, dass sich die Kinder bei uns wohl und geborgen fühlen. Das Kinderhaus-Team wünscht sich ein partnerschaftliches, vertrauensvolles und ehrliches Verhältnis zu den Eltern. Nur mit gegenseitiger Unterstützung können wir die Kinder in ihren Kompetenzen stärken und fördern.

Eingewöhnung

Vor der Aufnahme Ihres Kindes in unserem Kinderhaus findet ein Aufnahmegespräch mit der Leiterin und der künftigen Bezugserzieherin statt. Hier lernen Sie die täglichen Abläufe kennen und können alle Fragen loswerden, die für eine erfolgreiche Eingewöhnung wichtig sind.
Damit Ihr Kind sich langsam an die neue Umgebung gewöhnen kann, beginnt der Einstieg in den Kindergartenalltag mit einer Eingewöhnungszeit gemeinsam mit einem Elternteil nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell.

Entwicklungsgespräche

Einmal jährlich lädt Sie die Bezugserzieherin Ihres Kindes zu einem Entwicklungsgespräch ein. Dieses beinhaltet den Entwicklungsstand des Kindes, Beobachtungen aus dem Gruppenalltag sowie aktuellen Themen aus dem familiären Umfeld. Die Beurteilung des Entwicklungsstandes erfolgt dabei auf Basis eines standardisierten Beobachtungsbogens und wird schriftlich dokumentiert.

Elterninformationen

Nichts ersetzt das täglichen Gespräch mit den Erzieherinnen beim Bringen und Abholen der Kinder. Zusätzlich werden Sie durch Elternbriefe, Handzettel und Informationen an der Pinnwand im Eingangsbereich über die Termine, Aktionen und Belange des Kinderhauses informiert.

Elternbeirat

Aus jeder Gruppe werden 2 Elternvertreter/innen in den Elternbeirat gewählt. Der Elternbeirat ist das von den Eltern gewählte Gremium, das in regelmäßigem Austausch mit den Erzieherinnen und der Kindergartenleitung steht, Anliegen der Elternschaft vorbringt, uns in unserer Arbeit mit unterstützt. Der Elternbeirat trifft sich alle sechs bis acht Wochen.
Zudem hat jede städtische Kita die Möglichkeit im Stadtelternbeirat aktuelle Probleme zu besprechen. Zwei gewählte Vertreter des Elternbeirates nehmen für unsere Kita an den Sitzungen des Stadtelternbeirats teil. Dort werden Themen aufgearbeitet, die alle städtischen Kitas in Gießen betreffen.

Elternabend

Meist im Herbst jeden Jahres findet ein Einführungs-Elternabend statt, um alles Wichtige für das neue Kindergartenjahr zu besprechen und einen Elternbeirat zu wählen.
Außerdem können thematische Elternabende angeboten werden. Wenn Sie sich ein Thema wünschen, können Sie uns gerne ansprechen.

Elterncafé

Etwa einmal monatlich sind Mütter, Väter, Großeltern und andere Interessierte herzlich eingeladen bei Tee, Kaffee und Gebäck gemütlich beisammen zu sitzen und sich auszutauschen. Das Elterncafé wird dabei durch eine Fachkraft des Kinderhauses begleitet.