Tagesablauf

So sieht unser Tag aus

Festgelegte Abläufe im Alltag bedeuten Sicherheit. Durch wiederkehrende Rituale und einen Überschaubaren, strukturierten Tagesablauf erhalten und behalten Kinder den Überblick.

Ankunft

Von 7.00 – 8.30 Uhr findet der Frühdienst im Erdgeschoss des Kinderhauses statt. Hier können die Kinder erste Kontakte knüpfen und miteinander spielen.

Vormittag

Um 8.30 Uhr gehen alle Kinder in ihre Stammgruppen. Beim freien Spielen können sich die Kinder mit bereitgestellten Material beschäftigen und ausprobieren. In dieser Freispielphase entscheiden die Kinder mit wem, wo und was sie spielen möchten. Die Kinder lernen soziale Bindungen einzugehen, Freundschaften zu pflegen, sowie Konflikte zu bewältigen.

Neben freiem Spielen finden auch projektbezogene Aktivitäten mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt, an denen die Kinder teilnehmen können.

Einmal wöchenlich können die Kinder in unserer Bibliothek Bücher ausleihen oder zurückgeben. Die Vorschulkinder gehen allein, die Jüngeren in Begleitung der Erzieherinnen oder Eltern.

Frühstück

Die Kinder decken den Tisch und bedienen sich selbst an den bereit gestellten Getränken wie Milch, Wasser oder Tee. Wir legen Wert auf eine gesunde Ernährung und bitten, auf Süßigkeiten zu verzichten.

Donnerstags bietet das Kinderhaus ein selbst hergestelltes Frühstück an. Dieses variiert von Müsli mit frischem Obst bis hin zu Rohkost mit Vollkornbrot. Zusammen mit Kindern gehen wir dafür einkaufen und sie helfen auch bei der Zubereitung.

Aufenthalt im Freien

Fast täglich gehen wir in unseren Garten und genießen die frische Luft oder besuchen andere Spielplätze in unserer Nähe. Spaziergänge in die Lahnwiesen, zur Tierklinik, zum Wochenmarkt zum Luftrettungszentrum, zur Stadtbibliothek oder zum Botanischen Garten sind innerhalb des Tagesablauf möglich und werden gerne genutzt.

Spiel- und Gesprächskreise

Zu unserem Konzept gehört es, regelmäßig und gemeinsam mit den Kindern der jeweiligen Gruppe einen Spiel- und Gesprächskreis zu gestalten. Dabei finden verschiedene Aktivitäten (Experimente, Buchbetrachtungen, usw.) zu aktuellen Themen statt. Wir singen gemeinsam Lieder, bewegen uns bei Kreis- und Fingerspielen und besprechen die Belange der Kinder bzw. der Gruppe. Hierbei werden besonders die Sprache, Konzentration und das Gemeinschaftsgefühl für die Gruppe gefördert.

Mittag

Das Mittagessen wird von „Tischlein deck dich“ geliefert. Wir bestellen das Essen abwechslungsreich und nehmen auf kulturelle oder allergisch bedingte Ernährungengewohnheiten Rücksicht.

Für uns gehört zur Gesundheitserziehung dazu, dass nach dem Essen die Zähne geputzt werden.

Nach dem Essen gehen unsere ganz Kleinen zum Mittagsschlaf.

Nachmittag

Um 14.00 Uhr ist die Mittagsruhe beendet. Jetzt können alle Kinder noch spielen und es finden Angebote in den Gruppen statt. Als kleine Vesper wird den Kindern Obst angeboten. Wenn es das Wetter erlaubt, gehen wir erneut auf unser Außengelände.

Abschluss

Bis 16.00 Uhr werden die Kinder von ihren Eltern wieder abgeholt. Für Berufstätige wird ein Spätdienst bis 17.00 Uhr angeboten.